Volumetrics Diet

Überblick

Das Ziel: Gewichtsverlust

Der Anspruch: Du wirst ein Pfund oder zwei pro Woche fallen lassen.

Die Theorie: Die

Leute neigen dazu, das gleiche Gewicht oder die Menge des Essens jeden Tag zu essen, unabhängig davon, wie viele Kalorien sie einnehmen. Da einige Lebensmittel weniger Energie dicht als andere sind – das heißt, sie haben weniger Kalorien pro Gramm – füllen Sie Ihre Platte mit mehr von diesen bedeutet, dass Sie essen weniger Kalorien ohne tatsächlich essen weniger Essen. Low-Density-Lebensmittel, die in Kalorien niedrig sind, aber High-Volume, helfen Sie fühlen sich voll und zufrieden, während Pfund fallen. Früchte und Gemüse sind ideal, da sie dich füllen werden, ohne deine Kalorienbank zu brechen. (Ein Pfund von Low-Density-Karotten, zum Beispiel, enthält so viele Kalorien wie eine Unze von High-Density-Erdnüsse.) Volumetrics ist alles über immer mehr Meilenzahl aus dem, was Sie essen.

Wie funktioniert Volumetrics Diet?


GEBOTE UND VERBOTE

Tun: Machen Sie Ihre Pfannkuchen weniger Energie dicht.


Pionier von Penn State University Ernährung Professorin Barbara Rolls, Volumetrics ist mehr ein Ansatz zum Essen, als es ist eine strukturierte Ernährung. Mit ” The Ultimate Volumetrics Diet ” als dein Führer, wirst du lernen, die Energiedichte eines Lebensmittels zu entschlüsseln, die Energiedichte deiner Mahlzeiten zu schneiden und Entscheidungen zu treffen, die den Hunger bekämpfen. Das Essen ist in vier Gruppen eingeteilt. Kategorie 1 (sehr niedrige Dichte) umfasst nicht-stärkehaltige Früchte und Gemüse, fettfreie Milch und Brühe-Suppe. Kategorie zwei (low-density) umfasst stärkehaltige Früchte und Gemüse, Getreide, Frühstücksgetreide, fettarme Fleisch, Hülsenfrüchte und fettarme Mischgerichte wie Chili und Spaghetti. Kategorie drei (mitteldichte) enthält Fleisch, Käse, Pizza, Pommes Frites, Salatdressing, Brot, Brezeln, Eis und Kuchen. Und Kategorie vier (High-Density) umfasst Cracker, Chips, Pralinen, Kekse, Nüsse, Butter und Öl. Sie werden schwer auf Kategorien ein und zwei, beobachten Sie Ihre Portionen Größen mit Kategorie drei, und halten Kategorie vier Entscheidungen auf ein Minimum. Jeden Tag essen Sie Frühstück, Mittagessen, Abendessen, ein paar Snacks und Dessert. Genau wie genau Sie folgen Volumetrics ist bis zu Ihnen. Obwohl die Bücher Rezepte und einige Probe Mahlzeit Pläne enthalten, ist der Punkt, um die Volumetrics Philosophie zu lernen und wenden Sie es, wo Sie den ganzen Tag können. Sehen Sie, wo Sie eine Kategorie vier Artikel (gebackene weiße Kartoffel) mit einer Kategorie ein Element (Süßkartoffel), zum Beispiel ersetzen können. Ein paar Snacks und Dessert. Genau wie genau Sie folgen Volumetrics ist bis zu Ihnen. Obwohl die Bücher Rezepte und einige Probe Mahlzeit Pläne enthalten, ist der Punkt, um die Volumetrics Philosophie zu lernen und wenden Sie es, wo Sie den ganzen Tag können. Sehen Sie, wo Sie eine Kategorie vier Artikel (gebackene weiße Kartoffel) mit einer Kategorie ein Element (Süßkartoffel), zum Beispiel ersetzen können. Ein paar Snacks und Dessert. Genau wie genau Sie folgen Volumetrics ist bis zu Ihnen. Obwohl die Bücher Rezepte und einige Probe Mahlzeit Pläne enthalten, ist der Punkt, um die Volumetrics Philosophie zu lernen und wenden Sie es, wo Sie den ganzen Tag können. Sehen Sie, wo Sie eine Kategorie vier Artikel (gebackene weiße Kartoffel) mit einer Kategorie ein Element (Süßkartoffel), zum Beispiel ersetzen können.

Lebensmittel in Wasser spielen eine große Rolle in Volumetrics, da Wasser erhöht das Gewicht der Lebensmittel ohne Verpackung in zusätzliche Kalorien. Suppe (80 bis 95 Prozent Wasser), Obst und Gemüse (80 bis 95 Prozent Wasser), Joghurt (75 Prozent Wasser) und ja, Pasta (65 Prozent Wasser) gehören zu den besten Wetten.

Sie sind auch ermutigt, Lebensmittel zu essen, ähnlich wie Sie begehren: knusprige Karotten und Hummus, sagen, anstelle von Chips und Dip. Keine Lebensmittel sind off-limits. Und wenn es eine Kategorie vier Favorit gibt, können Sie nicht ohne, gönnen Sie sich, solange Sie Kompromisse an anderer Stelle machen.

Wie viel kostet es?

Keine exotischen Zutaten sind erforderlich, so dass Lebensmittel sollten nicht mehr kosten, als sie normalerweise tun. Und es gibt keinen Mitgliedsbeitrag. Die individualisierte Natur der Diät gibt Ihnen finanziellen Wiggle-Raum, indem Sie das Abendessen von was auch immer produziert wird zum Verkauf, zum Beispiel. Sie werden jedoch “The Ultimate Volumetrics Diet” (William Morrow Kochbücher) brauchen .

Werden Sie Gewicht verlieren?

Sehr wahrscheinlich. Im Allgemeinen sind Diäten reich an Niedrigenergie-dichten Nahrungsmitteln gezeigt worden, um Fülle auf weniger Kalorien zu fördern und Gewichtverlust zu liefern, entsprechend den Zentren für Krankheit-Steuerung und Verhinderung.

Hier war, was einige Schlüsselstudien über Volumetrics zu sagen hatten:

  • In einer Studie, die im American Journal of Clinical Nutrition im Jahr 2007 veröffentlicht wurde, haben die Forscher zufällig 97 fettleibige Frauen entweder eine fettarme Ernährung oder eine energiesparende, fettarme Diät, die Obst und Gemüse betonte, zugewiesen. Nach einem Jahr, beide Gruppen verloren Gewicht, aber die Früchte-und-Gemüse-Diätetiker verloren noch mehr -14 Pfund im Vergleich zu 11 Pfund. Die Forscher hielten niedrig-energie-dichte Diäten eine effektive Weg, um Pfund fallen und halten sie aus.
  • In einer anderen Studie, Co-Autor von Rolls, Forscher untersucht Möglichkeiten, um Gewichtsverlust auf eine Low-Density-Diät zu maximieren. Zweihundert übergewichtige und fettleibige Erwachsene wurden auf eine Diät mit geringer Dichte gelegt und in vier Gruppen aufgeteilt: Man bekam eine Portion Suppe am Tag, ein anderer bekam zwei Portionen Suppe und ein Drittel bekam zwei tägliche Snacks wie Cracker oder Brezeln. (Suppe, ein Hochwasser, Low-Density-Food, ist ein Grundnahrungsmittel auf dem Volumetrics Essen Plan.) Menschen in einer vierten Vergleichsgruppe formten ihre eigene Low-Density-Diät, ohne besondere Speisen Anweisungen. Nach einem Jahr haben diejenigen, die ihre tägliche Speisekarte mit einer Suppe ergänzt, die 13 2/5 Pfund verloren, im Vergleich zu 15 9/10 für die Zwei-Suppe-Gruppe, 10 3/5 für die Zwei-Snack-Gruppe und 17 9/10 für Die Vergleichsgruppe, nach Befunden in der Korpulenzforschung im Jahr 2005 veröffentlicht.
  • In einer Studie von 186 Frauen, fanden Forscher, dass die auf höher-Energie-Dichte Diäten gewann etwa 14 Pfund über sechs Jahre, während die auf niedrigere Energie-Dichte Diäten 5 1/2 Pfund gewonnen, nach den Ergebnissen veröffentlicht im Jahr 2008 in der American Journal of Clinical Ernährung . Die High-Density-Gruppe sah auch ihre Body-Mass-Index, ein Maß für Körperfett, mehr erhöhen als die Low-Density-Gruppe tat. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass abnehmende Energiedichte ein Weg ist, um Gewichtszunahme und Fettleibigkeit sowohl kurz- als auch langfristig zu verhindern, schlossen die Forscher.
  • Schließlich, im Jahr 2016, mehr Forschung gestärkt die Verbindung zwischen Low-Density-Lebensmittel und Gewichtsverlust. Eine systematische Überprüfung von 13 Studien, veröffentlicht im April in der Zeitschrift Nährstoffe, fand eine signifikante Assoziation zwischen Niedrigenergie-Dichte Lebensmittel und Körper Gewichtsreduktion. Im Oktober, eine weitere Studie veröffentlicht online in der European Journal of Nutrition (und Co-Autor von Rolls) sah Lebensmittelverbrauch Muster bei mehr als 9.500 Erwachsene. Menschen mit höheren Proportionen von Low-und sehr-Low-Energie-Dichte Lebensmittel in ihrer Ernährung hatte niedrigere BMIs, kleinere Taille Größen und waren weniger wahrscheinlich, fettleibig zu sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *